Ob in der Justiz, an den Universitäten, im Straßenbau oder in den Unikliniken der Länder: Die rund 2,2 Millionen Beschäftigten im öffentlichen Dienst der Länder halten den Laden am Laufen: Sie sichern mit ihrer Arbeit die Infrastruktur, die wir brauchen, um gut und sicher durch die Pandemie zu kommen.

Um die Gehälter und Arbeitsbedingungen der Kolleg*innen im Landesdienst geht es bei der Tarifauseinandersetzung mit der Tarifgemeinschaft der Länder (TdL) in 2021.

Und die Zeichen stehen schon jetzt auf Sturm: Die Arbeitgeber der TdL haben schon jetzt angekündigt, dass sie den Arbeitsvorgang aufrufen wollen bei den Verhandlungen und damit einen Angriff auf das gesamte Eingruppierungssystem starten. In vielen Bereichen würden künftig schlechtere Eingruppierungen drohen. Sieht so der Dank für den Einsatz in der Corona-Krise aus?

Der Angriff auf die Eingruppierung in Form des Arbeitsvorgangs hätte sehr langfristige Konsequenzen und würde das gesamte Gehaltsgefüge ins Wanken bringen. Damit steht schon jetzt fest: Wir müssen handeln. Für morgen. Am besten jetzt gleich!

Das Flugblatt zum Auftakt der Tarifrunde "Herausforderung annehmen - Jetzt!" (Bundestarifkommission, 09.03.2021)

Mach mit und werde aktiv! Botschafter*in in Betrieb oder Dienststelle

Dich nervt die Situation in Deinem Betrieb oder Deiner Dienststelle? Du willst gutes Geld für Deine Arbeit? Du bist bereit, dafür einzustehen und aktiv zu werden in der Tarifrunde für die Beschäftigten der Länder? Du willst gemeinsam mit Deinen Kolleg*innen und ver.di weitere Kolleg*innen gewinnen, um zusammen Eure Interessen durchzusetzen? Dann bist Du hier richtig: werde Tarifbotschafter*in!

Du bist noch kein ver.di Mitglied?

Je mehr Kolleg*innen jetzt mitmachen, desto erfolgreicher ist diese entscheidende Tarifrunde!

Mitglied werden

Als Aktive oder Interessierte erhaltet Ihr Infos, Materialien und Neuigkeiten zur Tarifrunde zuerst und direkt auf Euer Mobiltelefon.

Telegram

Was wir in der Tarifrunde öD 2020 erreicht haben, Infos und Materialien, Übersicht der Ergebnisse, Entgelttabellen u.v.m.:

Rückblick 2020